Herbst-Wintersemester 2017/2018.

Unser Programmheft als pdf. (4MB)

Liebe Kundinnen und Kunden,

herzlich Willkommen im Herbst-Wintersemester 2017/2018.
Wir freuen uns darauf,  Sie in den Kursen begr√ľ√üen zu k√∂nnen.

Viel Erfolg in den gebuchten Kursen
w√ľnscht das Team der vhs Kahlgrund-Spessart e.V.  

 

 

 

 

 

 


 

 

Das Herbst-Wintersemester  2017/2018  bei der vhs Kahlgrund-Spessart e.V.

 

Vom  Step-Seminar  bis zum Segway - F√ľhrerschein

Bildung: Volkshochschule Kahlgrund-Spessart e.V. stellt Programm f√ľr das Herbstsemester vor - √ľber 300 Kurse finden sich im Programmheft - Start am 18. September - aus organisatorischen Gr√ľnden beginnen einige Kurse etwas fr√ľher.

Die vhs Kahlgrund-Spessart e.V. bietet eine √ľberaus gro√üe Zahl von von mehr als 300 Kursen, Vortr√§gen und Seminaren in diesem Herbst-Wintersemester an. 

Einen Schwerpunkt bildet der Bereich Unterst√ľtzung in Alltagsfragen, Hilfen f√ľr Familien , PC und nat√ľrlich auch Kurse im Bereich Gesundheit. 

Wieder im Programm ist der Fitnesskurs AROHA¬ģ, der nicht ganz so anstrengend ist, wie ZUMBA¬ģ und und es gibt Kurse zur St√§rkung der R√ľckenmuskulatur, sowie diverse Smovey¬ģ-Kurse. Neu ist der Kurs:  "Tramolining"  und  "Yogilates". Au√üerdem gibt es  die bew√§hrte Feldenkrais-Methode.  Man kann den DAV Kletterschein machen, ein videounterst√ľtztes Laufseminar absolvieren oder eine neue Form von Aquafitness - ‚ÄěsplashDance‚Äú kennenlernen und nat√ľrlich den kwf-zertifizierten Motors√§genf√ľhrerschein -  und neu:  den SEGWAY-F√ľhrerschein erwerben 

Entspannung bieten diverse Yogakurse, Pilates-Seminare, Tiefenentspannungs-Seminare, sowie ¬ĽAutogenes Training¬ę und Qi-Gong und Thai-Chi-Kurse

Computerkurse gibt es f√ľr f√ľr Alt und Jung und zu den verschiedenen Betriebssystemen - auch Apple, wie auch zu Internetfrage, facebook und Powerpoint und Webseitenoptimierung. In der  PC- und Handy-Sprechstunden kann man seine Fragen vortragen und erh√§lt Tipps zu Probleml√∂sungen. Auch geht es um die Umstellung der Telefone auf Internet-Telefonie und um Cloudl√∂sungen.  Neu: Outdoor-Touren mit dem Smartphone planen kann man in einem Kurs erlernen und die Bedienung des iPads kennen lernen, kann man auch.

Alltagstipps gibt es z.B.  ‚ÄěSchwangerschaftsberatungsstelle-Tipps: Rund um die Schwangerschaft‚Äú, ‚ÄěUnterhalt - Wie und wann Kinder f√ľr Eltern zahlen m√ľssen‚Äú, ‚Äě"Vortrag mit drei Kardiologen im Rahmen der Herzwoche:  "Das schwache Herz",   und noch viele andere praktische Tipps, z.B. ‚ÄěWissenswertes √ľber Bienen und Informationen √ľber die Imkerei‚Äú "Patientenverf√ľgung" und  "Pilzwanderung".  

In vielen Kursen geht es um Pers√∂nlichkeitsentwicklung, z.B. um den Hang zum Perfektionismus, um Erfolg, Dankbarkeit und Gl√ľck, in einem anderen Kurs um den Umgang mit schwierigen Zeitgenossen.

In Kooperation mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises geht es um alternative D√§mmstoffe und um Heizungserneuerung.  Ein Handwerkerkurs f√ľr Frauen findet sich ebenfalls im Programm.

In Kooperation mit dem MHD findet einmal im Monat das Trauer-Cafe  f√ľr Menschen, die einen Angeh√∂rigen verloren haben statt. In Kooperation mit dem BRK finden etliche ‚ÄěErste Hilfe Kurse‚Äú  auch ‚ÄěErste Hilfe am Kind ‚Äď Kindernotf√§lle‚Äú  statt.

In der Hobbywerkstatt kann man seine F√§higkeiten und Leidenschaften im Malen, Tanzen, T√∂pfern, Flechten mit Weiden und Singen nachgehen.  In Kooperation mit dem N√§h-Caf√© Clip & Clutch gibt es etliche tolle N√§hkursangebote. Wer den Stepptanz in einem Workshop kennenlernen m√∂chte, kann dies am Samstag  14.10.17 von 14:00 bis 16:00 Uhr tun.

Wir besuchen den Weihnachtsmarkt und die Vorf√ľhrung im Torturmtheater in Sommerhausen  am Samstag 09.12. Gespielt wird das grellbunte "M√§rchen" Tr√§ume werden Wirklichkeit. von Christian Lollike).  In diversen Wanderungen - zum teil mit speziellen Events, kann man die Heimat kennenlernen. Auch in zwei Vortr√§gen von Dr. Gerrit Himmelsbach geht es um den Kahlgrund und um den Spessart.

‚ÄěSauerteigbrot backen wie zu Gro√ümutters Zeiten‚Äú - macht den Kursteilnehmer sehr viel Freude. Und interessant sind sicher auch ‚ÄěThanksgiving Turkey-Schlemmerabend‚Äú  und viele andere, zum Teil auch vegetarische oder vegane Kochkurse - auch in Kooperation mit der Kochecke Krombach..

F√ľr Kinder h√§lt die vhs etliche Kursangebote bereit.  Schwimmkurse, etliche Sport - Spiel- und Bastelangebote, Malkurse f√ľr Kinder und Forscher-Seminare. Den Kindern√§hmaschinenf√ľhreschein kann man erwerben, man kann am Show-Tanz teilnehmen oder am Computerkurs f√ľr Kinder teilnehmen(in Kooperation mit heck education Seminarzentrum) und am Stepp-Tanz f√ľr Kinder.

Die genannten Kurse stellen nat√ľrlich nur eine Auswahl dar.  Informieren Sie sich bitte √ľber weitere interessante Angebote in unserem Programmheft  - ab der ersten Septemberwoche wird es ausgeteilt.  Wenn Sie sich fr√ľher einen √úberblick verschaffen m√∂chten, k√∂nnen Sie dies Online.  Dort wird ab Mitte August das Heft als pdf zum Download bereit stehen.  Ab diesem Zeitpunkt sind auch Onlineanmeldungen m√∂glich.

Die vhs erreicht man per Mail : info@vhs-kahlgrund-spessart.de  oder per   Fax 0 60 29 - 99 26 38 27  oder auch per Post . Kirchstr. 3  ~  63776 M√∂mbris, pers√∂nlich zu den √Ėffnungszeiten und telefonisch unter 0 60 29 / 99 26 38 0.  Im Internet ist die Volkshochschule Kahlgrund-Spessart  unter www.vhs-kahlgrund-spessart.de zu finden. Dort kann man auch ganz bequem Kurse buchen. 


 

Neu eingef√ľhrt wurden folgende Regelungen

 

AGB-√Ąnderung:

 

4. Eine Erkrankung muss durch ein √§rztliches Attest ‚Äď sp√§testens am 10. Tag nach Eintritt des Krankheitsfalles - nachgewiesen werden. Sp√§ter eingehende Atteste k√∂nnen nicht anerkannt werden. 

 

10. Erm√§√üigungen (...) 10% ‚Äď Bei Belegung eines zweiten Kurses  oder weiterer Kurse. Der Nachlass gilt erst ab dem 2. Kurs. Vortr√§ge, Info- veranstaltungen und Fahrten z√§hlen als Einzelveranstaltung und nicht als Kurs.

F√ľr Einzelveranstaltungen werden keine Erm√§√üigungen gew√§hrt.

 

 

Bei Kooperationskursen (Kennzeichen: ‚ÄĚK‚ÄĚ) kann kein Nachlass gew√§hrt werden. 

 

(...) 


Wichtig!

Infos zur Kursgeb√ľhr 0,00 ‚ā¨:

Die endg√ľltige Teilnehmerzahl steht noch nicht ganz fest. Die Kursgeb√ľhr ist nach der Anzahl der Teilnehmer gestaffelt. Bitte informieren Sie sich Leitet Herunterladen der Datei einhier, im Programmheft oder bei der Verwaltung der vhs nach den ‚ÄěStaffelpreisen‚Äú


 

 

Hinweis zur Förderung von Präventionskursen durch Krankenkassen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an vhs-Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden.

 

In unseren Gesundheitsangeboten orientieren wir uns zusätzlich zu den medizinisch-fachlichen vor allem an pädagogischen Gesichtspunkten zur Begleitung von Lernprozessen. Die Qualitätskriterien der vhs Kahlgrund-Spessart e.V. unterscheiden sich daher zum Teil erheblich von den Förderkriterien der Krankenkassen.

 

Seit Anfang 2014 pr√ľft die Zentrale Pr√ľfstelle Pr√§vention bundesweit f√ľr die meisten gesetzlichen Krankenkassen Pr√§ventionsangebote hinsichtlich ihrer F√∂rderf√§higkeit. Das entsprechende Pr√ľfverfahren f√ľr jeden einzelnen Kurs ist jedoch sehr aufw√§ndig. 

 

 

Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären, am besten vor Kursbeginn.

 

Gerne stellen wir Ihnen wie bisher kostenfrei nach Abschluss Ihres Gesundheitskurses eine vhs-Teilnahmebescheinigung mit Angabe von Kursdauer und  Kursgeb√ľhren aus und bescheinigen Ihnen, falls dies zutrifft, dass Sie an 80% der Kursstunden teilgenommen haben.

 

Der Hinweis auf ¬ß20 SGB V entf√§llt. 

 

Formulare von und f√ľr Krankenkassen f√ľllen wir (auch online) nicht aus, den damit verbundenen zus√§tzlichen Verwaltungsaufwand kann unsere vhs nicht leisten. 

 

Wir bescheinigen:

 

Die Krankenkassen haben Ihre Anerkennungs-Kriterien ge√§ndert.  Kursleitungen, die seit Jahren anerkannt waren und ihre Sache gut gemacht haben, werden pl√∂tzlich nicht mehr anerkannt, z.B.  weil ihnen ein Studium als ‚ÄěGrundqualifikation‚Äú fehlt.   Tr√§ger wie die vhs, private Anbieter und Sportvereine haben √§hnliche Probleme, werden aber unterschiedlich behandelt von der neu eingef√ľhrten zentralen Pr√ľfstelle (ZPS) der Krankenkassen . Volkshochschulen k√∂nnen die geforderten Verwaltungsvorg√§nge in Zusammenhang mit der zentralen Pr√ľfstelle nicht leisten.  So sind  sie nicht als f√∂rderungsw√ľrdig gelistet, weil sie nicht gemeldet sind, weil meist die nach unserer Meinung unsinnige Grundqualifikation der Kursleitungen fehlt  (Weiterbildungen  und langj√§hrige Erfahrungen,  die unsere vhs-Kursleitungen haben und die wichtig sind, werden von einer Person mit Grundqualifikation von der ZPS nicht gefordert). In der Folge k√∂nnen wir  auf den Teilnahmebescheinigungen  nicht mehr schreiben  ‚Äěnach ¬ß 20 SGB V‚Äú, da es eine Strafandrohung von 5000,00 ‚ā¨ gibt f√ľr Bescheinigungen f√ľr nicht anerkannte Kurse.  Bitte sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse. Wir als vhs k√∂nnen Ihnen leider nunmehr  durch unsere Kursleitungen die 80% Teilnahme bescheinigen lassen.  (s.u.) und Ihnen und Ihrer Krankenkasse versichern, dass wir weiterhin die gewohnte Qualit√§t  unserer Kursangebote sicherstellen.

 

Ihre vhs Kahlgrund-Spessart e.V. 


 

 

Nach oben

SEPA:

Seit 1. August 2014 gilt das SEPA-Lastschrift-Verfahren. Die bekannte √úberweisung und das bisherige Lastschriftverfahren gibt es nicht mehr. Ab sofort gelten BIC und IBAN. In der Folge der Einf√ľhrung von SEPA ben√∂tigen wir leider zwingend Ihr schriftiches und unterzeichnetes SEPA-Mandat im Original. Sollten Sie uns noch kein SEPA-Mandat ausgestellt haben, laden Sie bitte Leitet Herunterladen der Datei einhier einen Vordruck herunter und senden diesen an die Verwaltung der vhs Kahlgrund-Spessart e.V.  . Dann k√∂nnen Sie auch weiterhin so einfach Kurse buchen, wie bisher.

 


Grundbildung

Grundbildungsanforderungen im WandelFr√ľher wurde Grundbildung als die F√§higkeit lesen und schreiben zu k√∂nnen definiert.

Diese Definition hat sich ge√§ndert; heute bedeutet Grundbildung, √ľber Kompetenzen zu verf√ľgen, die einem Individuum die vollst√§ndige Teilhabe an der Gesellschaft erm√∂glichen.

Grundbildung schließt nicht nur Lesen, Schreiben, Sprechen und Verstehen ein, sondern mathematische Fertigkeiten und Medienkompetenzen, v.a. unter dem Fokus der Kommunikation und der Gewinnung, Bewertung und Verarbeitung von Informationen.

Das 21. Jahrhundert ist gekennzeichnet durch den Übergang der Industriegesellschaft in eine Wissensgesellschaft. Die Anforderungen an das Qualifikationsniveau der Beschäftigten steigen nicht nur in den höher qualifizierten Berufen, sondern auch in den so genannten einfachen oder ungelernten Tätigkeiten. Diese Entwicklung ist in allen Ländern Europas zu beobachten. Aktuell und in Zukunft benötigen daher alle Menschen eine fundierte Grundbildung, damit ein Einstieg (und Verbleib) in den Arbeitsmarkt gelingt und eine Partizipation an dem Prozess des lebenslangen Lernens und an Angeboten der beruflichen Fort- und Weiterbildung möglich ist.

In wirtschaftlicher Hinsicht erzeugt unzureichende Grundbildung zus√§tzliche Kosten f√ľr Unternehmen und wirkt sich negativ auf ihre F√§higkeit zur Modernisierung aus. Diese Kosten sind zur√ľckzuf√ľhren auf Arbeitsunf√§lle (mangelnde Lesekompetenzen) und zus√§tzliche Lohnkosten, um die mangelnde Qualifikation und Eignung einzelner Mitarbeiter auszugleichen, sowie auf die zus√§tzlich erforderliche Zeit, um Arbeitsschritte und Produktqualit√§t zu kontrollieren. Das Fehlen qualifizierter Arbeitskr√§fte f√ľhrt damit auch auf der Ebene einfacher T√§tigkeiten zu einer geringeren Produktivit√§t des Unternehmens.

Und die eingeschr√§nkte Besch√§ftigungsf√§higkeit hat nat√ľrlich auch Auswirkungen auf die Arbeitnehmer selbst. Neben m√∂glichen Arbeitsunf√§llen kann mangelnde Grundbildung auch zu Demotivation und Fehlzeiten f√ľhren.Es gibt gute Gr√ľnde, warum Grundbildung das Herzst√ľck des Programms Education for All (EFA) ist ‚Äď nur sie erm√∂glicht einen Start in das soziale und berufliche Leben und das lebenslange Lernen; Personen mit fundierter Grundbildung k√∂nnen selbstst√§ndig private und berufliche Anforderungen meistern, k√∂nnen ihre Kinder in der Schule unterst√ľtzen, Weiterbildungsangebote wahrnehmen.

Länder mit einem hohen Grundbildungsniveau sind besser vorbereitet auf die Entwicklungen und Herausforderungen der Wissensgesellschaft.

Basisbildungskomponenten am ArbeitsplatzZu arbeitsplatzbezogener Basisbildung gehört das Lesen, Schreiben, Sprechen, Zuhören und Verstehen, Rechnen, kritische Denkvermögen und Problemlösefähigkeiten, die Personen an ihrem Arbeitsplatz benötigen - mitunter auch IT-Kompetenzen - sowie die Fähigkeit zum lebenslangen Lernen.Am Arbeitsplatz geht es nicht wie in der Schule darum, ein Buch zu lesen oder einen Aufsatz zu schreiben. Arbeitsplatzbezogene Basisbildung nimmt Bezug auf konkrete berufliche Anforderungsprofile, z.B. die Anwendung und Beachtung von Gesundheits- und Sicherheitshinweisen oder Bedienungsanleitungen, die Anfertigung von Arbeitsplänen und Übergabenotizen, die Erstellung und Verwendung von Tabellen und Diagrammen oder die Umsetzung von Arbeitsanweisungen und die Dokumentation der Arbeits(fort)schritte.

aus:√Ėffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.grundbildung-und-beruf.info/index/416/ 


 

Nach oben

Kooperationen mit Vereinen

F√ľr Vereine und deren Vorst√§nde bieten wir eine individuelle Beratung an, wie eine Kooperation vhs und Verein aussehen k√∂nnte, so dass alle: Kursteilnehmer, Vereinsmitglieder, Verein und vhs davon profitieren. 


Nach oben

Neue Information unseres Kooperationspartners in Johannesberg

 

 


Beruf:
Sie suchen einen Job ? Wir unterst√ľtzen Sie bei Ihrer Bewerbung und sichten kostenfrei Ihre Bewerbungsunterlagen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. 


Nach oben

EFQM

Die vhs Kahlgrund-Spessart ist seit Juli 2013 nach EFQM zertifiziert und befindet sich gerade im Stadium  "Rezertifizierung"


Nach oben

Nach oben


Facebook

Info: Die vhs ist bei facebook
http://www.facebook.com/kahlgrundspessart.vhs